Freienbach SZ: Selbstkollision endet auf Bahngleis

Ein 35-jähriger PW-Lenker ist am Samstagmorgen, 18. März 2023, in Freienbach mit dem Auto auf das Bahngleis der Südostbahn geraten.

Der Mann erlitt bei der Selbstkollision unbestimmte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst hospitalisiert.

Kurz vor 8 Uhr fuhr ein Fahrzeuglenker auf der Wolleraustrasse von Wilen b. Wollerau in Richtung Freienbach. Beim SOB Bahnhof Freienbach geriet dieser aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn und durchbrach einen Metallzaun. Der stark beschädigte Personenwagen kam auf den Gleisen zum Stillstand, wo der verletzte Fahrzeuglenker durch die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon aus dem Auto geborgen werden musste. Während der Tatbestandesaufnahme und der Fahrzeugbergung war der Zugsverkehr der SOB-Strecke nur eingeschränkt möglich.

Neben der Kantonspolizei Schwyz standen die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon, der Rettungsdienst Lachen, die Südostbahn und ein privates Abschleppunternehmen im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz